Wir

Erstklassiger Service + planbare Spontanität + erfrischende Ideen = ultimativer Urlaubswert hautnah.

Riskieren Sie einen Blick auf die nachfolgenden Seiten!

 

J-D“ – das solide Fundament steht ursprünglich für Janning und Durmaz. Das sind die Personen, die hinter dem Rundum-Paket J-Dive stehen. Hier lernen Sie die beiden Schiffseigner und Seebären (von denen min. einer immer an Bord ist) etwas näher kennen:

jürgen_janning_und_ahmet_durmaz_j-dive

Jürgen Janning, der Leidenschaft zum Segeln und Tauchen mit den jahrelangen Erfahrungen aus Planung, Organisation und Begleitung internationaler Gruppenreisen kombiniert und dabei eine Vielzahl unerwarteter Facetten bietet. Spontanes Geklimpere auf der Gitarre am Barbecue – na klar! Ein Landgang im unwegsamen Outback – sehr gerne!

Das J von J-Dive bevorzugt Tauchgänge in den südägäischen Küstengewässern zwischen Bodrum und Marmaris, kann aber auch mit fesselnden Geschichten rund um den Globus dienen.

Als selbstständiger Tauchlehrer und Tourismuskaufmann steht er Ihnen gerne persönlich an Bord Rede und Antwort.

Ahmet Durmaz ist derjenige, der keiner Herausforderung widersteht. Mit großem Engagement betreibt er sein Hobby Yoga auf dem Schiff und auch mal an besonders geeigneten Spots an Land.

Der ebenfalls lizenzierte Diveguide und Tauchlehrer schafft es immer wieder, aufgrund seiner hervorragenden Kontakte scheinbar Unmögliches möglich zu machen.

Seine ruhige, charmante und weltoffene Art über wie auch unter Wasser trägt immens zur Entspannung bei.

Motorsegelyacht (MSY) Okyanus JD

Seit dem 17. November 2012 unsere Heimat – das Traumschiff, das uns stets treu zur Seite steht.

Nach langer, langer Suche haben wir sie gefunden: die ideale Basis für unser Vorhaben – unsere „Lady“ Okyanus JD.

Durch einige Modifizierungsmassnahmen wurde aus dem 28 Meter langen Gulet ein tolles Safariboot mit speziellem Flair für Taucher und Nichttaucher in der türkischen Ägäis.

Unser Domizil in der Region ist der kleine Hafenort Bozburun. Hier steht das Schiff über die Wintermonate (November-April) zur Pflege und Modernisierung bei unseren befreundeten Schiffsbauerfamilien im Werftdock.

007_1

Unsere Wohlfühltipps

Das Leben an Bord ist völlig zwanglos und leger.

Die gesamte Crew und erfahrene „J-Diver“ schlafen im mitgebrachten Schlafsack unter sternenklarem Himmel an Deck.

Wir empfehlen für die kälteren Jahreszeiten eine lange Hose und ein Sweatshirt und zusätzlich (Geheimtipp!) Anti-Rutsch-Kuschelsocken, da auf den Holzschiffen Straßenschuhe nicht gestattet sind.

Für Landausflüge, speziell Wanderungen, sind feste (Outdoor-) Schuhe jedoch unumgänglich. Offizielle Bauwerke und Institutionen wie Moscheen sollten „zivilisiert“ bekleidet besucht werden.

Außerdem empfehlen wir eine Tasche oder einen kleinen Rucksack um Kleinigkeiten wie Geldbörse, Kamera oder Mitbringsel für sich oder die Daheimgebliebenen gut und sicher verstaut zu wissen.

Zum Transport des (Tauch-)Gepäcks reicht eine Tauchtasche / ein Tauchrucksack aus, denn zum ordentlichen Verstauen stellen wir Gitterboxen zur Verfügung.

Wechseln Sie, wenn überhaupt nötig, Geld in der Türkei, da es dort meist zu einem deutlich besseren Kurs angeboten wird. Den aktuellen Euro/Türkisch Lira Kurs finden Sie hier.

Weitere Wohlfühltipps haben wir selbstverständlich für Sie auf Lager.